Expertenausbildung Lean Management vermitteln

Unsere Expertenausbildung beruht auf einem bewährten System: In insgesamt vier Modulen erfahren Sie, wie Sie Lean Service Management selbst vermitteln und implementieren. Hinzu kommen zwei von uns begleitete Praxisübungen in Ihrem Unternehmen, bei denen Sie das Gelernte gleich erfolgreich in die Tat umsetzen können.

Das erste Modul der Ausbildung umfasst die Grundlagen des Lean Service Management. So lernen Sie zunächst unser Framework besser kennen. Dieses beruht darauf, das Unternehmen als komplette Einheit zu betrachten. Während des gesamten Veränderungsmanagements ist es uns wichtig, dass Sie noch enger mit Ihren Kunden und Mitarbeitern zusammenarbeiten. Denn nur wenn das Projekt von allen verinnerlicht wird, erzielt Ihr Unternehmen auch mehr Leistung.

Im zweiten Modul unserer Expertenausbildung geht es darum, Ihr Wissen zu vertiefen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Prozesse visualisieren, verstehen und verbessern können. Besonders hilfreich sind dabei unsere Workshops: Hier lernen Ihre Mitarbeiter, welche Veränderungen Sie genau einführen können und welchen konkreten Nutzen diese bringen. Daher erfahren Sie im zweiten Kursmodul ebenfalls, wie Sie solche Verbesserungsworkshops moderieren und Ihre Mitarbeiter dabei aktiv einbinden können.

Die Expertenausbildung im Überblick 3 Präsenzseminare, 4 Wissensvertiefungen, 1 Abschlussarbeit mit Zertifikat

MODUL 1 GRUNDLAGEN

  • Framework für Lean Service Management® verstehen und anwenden
  • Verbesserungspotenziale identifizieren
  • Lean Service Management® praktisch umsetzen
  • Seminarbeschreibung und Anmeldung


Präsenzseminare

 2 Tage

Wissensvertiefung im Unternehmen

Praxisprojekt 1

  • Verschwendungsanalyse
  • Verbesserung der Selbststeuerung
  • Stärkung der Teamarbeit

MODUL 2 AUFBAU

  • Prozesse visualisieren, verstehen und verbessern
  • Prozessverbesserung umsetzen und messen
  • Verbesserungsworkshops moderieren und Mitarbeiter aktiv einbinden
  • Seminarbeschreibung und Anmeldung

 

2 Tage

 

Praxisprojekt 2

  • Aktivität zur Prozessverbesserung inklusive Umsetzungsplan

MODUL 3 PRAXISWISSEN

 

2 Tage

 

Abschlussarbeit

  • Ausarbeitung mit Ergebnis und Nutzenausweisung

MODUL 4: ABSCHLUSS­ARBEIT (1 TAG)

 

Kundenmeinung

„Das Team vom Lean Service Institute® zeigt, wie genial und einfach es gehen kann, Lean Management im Sinne von Ordnung, Klarheit und Zielorientierung zu leben, anzuwenden und beizubehalten.“

Praktische Umsetzung und Abschlussarbeit

Im zweitägigen dritten Modul der Ausbildung heißt es, das Erlernte praktisch umzusetzen: Wir erklären Ihnen, wie Sie Projektteams leiten, visuelles Management anwenden und Ihre Mitarbeiter führen. Da Sie dies direkt in Ihrem eigenen Unternehmen tun, profitieren Sie so auch unmittelbar von unserer Expertenausbildung.

Im letzten Kursmodul geht es schließlich an die Abschlussarbeit. Dabei beweisen Sie, dass Sie jetzt ebenfalls ein Experte auf dem Gebiet des Lean Service Management sind. Ihr Abschlussprojekt stellen Sie jedoch nicht nur unseren Prüfern vor, sondern auch allen anderen Teilnehmern. Hierdurch erhalten Sie gleich professionelles Feedback und profitieren zudem von den Ideen der anderen. Im Anschluss überreichen wir Ihnen Ihr Zertifikat, mit dem Sie Ihre Erfahrung im Lean Service Management nachweisen können.