Arbeitsplatzgestaltung

Ein Arbeitsplatz ist viel mehr als nur ein Schreibtisch und ein Aktenschrank. Es ist der Ort, an dem viele die meiste Zeit des Tages verbringen. Bei der Arbeitsplatzgestaltung geht es darum, diesem wichtigen Ort die volle Aufmerksamkeit zu schenken. Denn hier entstehen viele Probleme - und die meisten bemerken es nicht einmal.

GEMBA Walk

Vor Ort erkennen, worum es geht - das ist die Philosophie des Gemba Walk. Am runden Tisch zu diskutieren, kann gut sein; doch besser ist es, wenn Sie direkt vor Augen haben, worum es geht. Das ist beim Gemba Walk möglich. Zusammen mit Ihrer Führungsebene finden wir Abweichungen heraus und können sofort mit den richtigen Korrekturmaßnahmen beginnen. Das Problem wird visualisiert, vor Ort beobachtet und gelöst.

Prozessmapping

„Wer macht hier eigentlich was?“ und „Wie lange braucht man denn dafür?“ Bei sehr vielen Prozessen und Beziehungen kann es schon einmal unübersichtlich werden. Doch genau das führt zu unstrukturiertem Arbeiten und ineffizienten Abläufen. Hier schafft das Prozessmapping Abhilfe.

Standard Work

Etwas nach einem gewissen Standard zu machen, klingt nicht für jeden verlockend. Es scheint, als bliebe die Kreativität und Individualität auf der Strecke. Das stimmt natürlich in der Form nicht. Dafür hat die Arbeit nach gewissen Standarden (Standard Work) eindeutige Vorteile:

Strukturierte Problemlösung

Probleme können und werden immer wieder auftreten - sie gehören zum Arbeitsalltag dazu, da niemand perfekt ist. Doch die Frage ist, wie sie gelöst werden. Dabei soll die Methode der strukturierten Problemlösung helfen.

Visuelles Management

Stellen Sie sich vor, Sie könnten Informationen so übermitteln, dass sie innerhalb von Sekunden verstanden werden. Stellen Sie sich vor, es gibt eine Methode, die Probleme vor aller Augen stehen lässt - nicht nur vor dem geistigen, sondern ganz konkret, als Bild.

Zielauflösungsprozess

Ihr Unternehmen hat bereits einen Strategieplan erarbeitet? Das ist für viele Firmen heute unerlässlich. Allerdings bleibt ein solcher Plan viel zu oft nur graue Theorie und ruht irgendwo im Hinterkopf der Mitarbeiter, ohne von jemandem umgesetzt zu werden. Hier kommt die Methode des Zielauflösungsprozesses (Policy Deployment - Hoshin Kanri) ins Spiel.

Frontloading

"Der frühe Vogel fängt den Wurm!" Was eigentlich als Motivationsspruch für Langschläfer gedacht ist, zeigt genau, worum es beim Frontloading geht: Die Vermeidung von Fehlern durch die bestmögliche Planung. "Hätte ich das nur früher gewusst!", wird Ihnen nicht mehr passieren. Denn Sie haben es früher gewusst.

Bücher

Diese Bücher können wir empfehlen.
weiterlesen